Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Provence

Ach ja, die Provence. Wer schon einmal mit Muße die Region besucht hat, denkt jedes mal mit Wehmut an die Tage zurück und sehnt sich nach der Luft und Stimmung dieser Region. Eine Mischung zwischen bezaubernden Landschaften, Platanen auf dem Dorfplatz, und der Duft von Kräutern. Nicht von ungefähr gilt die Provence auch als Landschaft der Künstler und der Künste.

Höhenzüge wie das Massive des Maures und das Massive Tanneron durchziehen die Landschaft und, zumindest theoretisch, gehören sogar die Haut-Alpes dazu. Doch im Allgemeine spricht der Reisende von der maritimen Provence, wo der Rosé-Wein etwas wie das Lebenselixier der Region ist. Ich meide gerne die Küste, vor allem die Städte, ob das wuselige Marseille oder die extravaganten Nice oder Cannes. Am schönsten gefällt es mir im Vaucluse, der nordöstlichste Bereich der Region, näher an Avignon als an Monaco.

Das oft Karge aber liebliche Luberon hat mich schon mehrfach zu sich gezogen. Hier ist auch die Weinvielfalt recht groß und neben Róseweinen findet man auch sehr gute Rotweine. Die Rebsorten unterscheiden sich geringfügig von denen der Rhone, ab und an mehr Cabernet Sauvignon aber sonst wieder Grenache, Mouvedre, Cinsault und Carignan.