Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Toni Jost (Mittelrhein)


Aufgewachsen in der Nähe von Bonn, ist mir der Rhein, vor allem die wunderschöne Strecke zwischen Bad Godesberg und Rüdesheim, recht geläufig. Auch an den einen oder anderen Ausflug an den Mittelrhein kann ich mich erinnern, bei der in den urigen Ortschaften wie etwa Bacharach eingekehrt wurde. Nur an die Weine kann ich mich nicht erinnern, besser gesagt ich habe diese vergessen wollen: sauer und nichtsagend, um es kurz zu fassen. Das hat sich komplett geändert. Engagierte Winzer und vor allem Lagen, die in Zeiten des Klimawandels sich bewähren prägen nun das Bild. Während der Coronakrise hatte ich mal wieder die Gelegenheit dort durch die Weinberge zu wandern und die steile und arbeitsintensive Kulisse der dortigen Winzer zu besuchen. Beeindruckende Steillagen, kleinste Parzellen und spektakuläre Aussichten findet man an vielen Stellen. Das alteingesessene und bereits seit Mitte der 1980er Jahre VDP zugehörige Weingut Toni Jost ist Teil dieser Welt und beeindruckt mich immer wieder mit guten Weinen. Cecilia Jost ist seit kurzem in 7. Generation für das eher kleine Weingut nun verantwortlich. Eine herausfordernde Aufgabe dieses für Beständigkeit und Qualität bekannte Weingut zu führen. Um so erstaunlicher ist es, daß sie es scheinbar schafft nochmals ein Quäntchen mehr Qualität herauszuholen. Die Weißweine strahlen Frische und Kraft aus und sind dennoch mineralisch und elegant. Rieslinge vom Feinsten mit mineralischen Noten und doch viel Substanz. Fast allesamt Steillagen, die von den kleinklimatischen Einflüssen des Rheins profitieren, ist die Bewirtschaftung aufwendig und Mühsam und ich habe extremen Respekt vor der Arbeit, die hier ausgeführt wird. Die Extremlage Bacheracher Hahn mit seiner südöstlichen Ausrichtung an einem kleinen Talausgang zum Mittelrhein bringt auch immer wieder einen erstklassigen Pinot Noir hervor.

 

Aufgewachsen in der Nähe von Bonn, ist mir der Rhein, vor allem die wunderschöne Strecke zwischen Bad Godesberg und Rüdesheim, recht geläufig. Auch an den einen oder anderen Ausflug an den Mittelrhein kann ich mich erinnern, bei der in den urigen Ortschaften wie etwa Bacharach eingekehrt wurde. Nur an die Weine kann ich mich nicht erinnern, besser gesagt ich habe diese vergessen wollen: sauer und nichtsagend, um es kurz zu fassen. Das hat sich komplett geändert. Engagierte Winzer und vor allem Lagen, die in Zeiten des Klimawandels sich bewähren prägen nun das Bild. Während der Coronakrise hatte ich mal wieder die Gelegenheit dort durch die Weinberge zu wandern und die steile und arbeitsintensive Kulisse der dortigen Winzer zu besuchen. Beeindruckende Steillagen, kleinste Parzellen und spektakuläre Aussichten findet man an vielen Stellen. Das alteingesessene und bereits seit Mitte der 1980er Jahre VDP zugehörige Weingut Toni Jost ist Teil dieser Welt und beeindruckt mich immer wieder mit guten Weinen. Cecilia Jost ist seit kurzem in 7. Generation für das eher kleine Weingut nun verantwortlich. Eine herausfordernde Aufgabe dieses für Beständigkeit und Qualität bekannte Weingut zu führen. Um so erstaunlicher ist es, daß sie es scheinbar schafft nochmals ein Quäntchen mehr Qualität herauszuholen. Die Weißweine strahlen Frische und Kraft aus und sind dennoch mineralisch und elegant. Rieslinge vom Feinsten mit mineralischen Noten und doch viel Substanz. Fast allesamt Steillagen, die von den kleinklimatischen Einflüssen des Rheins profitieren, ist die Bewirtschaftung aufwendig und Mühsam und ich habe extremen Respekt vor der Arbeit, die hier ausgeführt wird. Die Extremlage Bacheracher Hahn mit seiner südöstlichen Ausrichtung an einem kleinen Talausgang zum Mittelrhein bringt auch immer wieder einen erstklassigen Pinot Noir hervor.

 

2022
Bacharach Riesling
Toni Jost
Sehr gelungener, saftiger und eleganter Riesling. Der Stil ist fruchtiger als erwartet, die Aromen sind geprägt von reifen, gelben Steinobstfrüchten und Äpfel. Die Säure ist präsent aber erstaunlich harmonisch. Bereits jung sehr zugänglich und mit Freude

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*
2022
Riesling Bacharacher Hahn
Toni Jost
Ein Riesling der sich unter den Besten deutschlands behaupten kann! Schöne Fülle und Komplexität, da ist Spiel und Druck drin. Wieder Aromen von reifen, gelben Steinobstsorten, reifer Apfel aber auch Zitrusfzeste und viel Würze. Mit leichtem Schmelz wird

Inhalt: 0.75 Liter (20,00 €* / 1 Liter)

15,00 €*
2022
Riesling DEVON S
Toni Jost
Wie der Name schon sagt ist dies ein Riesling, der besonder von den steilen Schieferböden geprägt ist. Das Weingut selbst bezeichnet den DEVON S als der mineralischste Wein im Programm. Gleichzeitig würzig und blumig und doch zart und filigran. Dies ist e

Inhalt: 0.75 Liter (15,73 €* / 1 Liter)

11,80 €*
2020
Spätburgunder Bacharacher IM HAHN GG
Toni Jost
Dieser feine Spätburgunder aus der einzigartigen Lage „Hahn“ in Bacharach ist ein Meisterstück. Im Vergleich zum Burgunderstil ist er weicher, saftiger und überzeugt mit Eleganz sowie Aromen von hellen roten Beeren und Kirschen. In der Nase eine überrasc

Inhalt: 0.75 Liter (51,87 €* / 1 Liter)

38,90 €*