Seit 1994

  Ab 125€ frei Haus

  Nordbayerns größte Weinschule

  0911-7417141

Bordeaux

Bordeaux ist im Handel nicht mein Schwerpunkt, obwohl ich privat ein großer Liebhaber kleiner und großer Gewächse aus dieser klassischen Herkunft bin. Ab und zu läuft mir ein Bordeaux über den Weg, den ich vor allem im Verhältnis von Qualität zum Preis einfach herausragend finde. Das sind seltener die Grand Cru Namen, sondern „kleine“ Chateaus, mal auch ein Cru Bourgeoise. Einen Grand Cru nehme ich auf, wenn ich den Wein persönlich so edel finde wie seinen Preis. Und die gibt es tatsächlich! Und wenn ich auf die mir häufig gestellte Frage nach dem letzten Wein meines Lebens antworte, dann ist das sicher ein Grand Cru Classe - auf den Punkt gereift. 

Und es hat sich in den vergangenen Jahren nun wirklich viel in Bordeaux getan. Fangen wir mit dem Guten an: Brettanomyces (Pferdestallaromatik) findet man immer seltener - dies war Jahrzehntelang bis zu Beginn dieses Jahrhunderts ein durchaus verbreitetes Problem. Trotz negativer Schlagzeilen in den Medien geht Bordeaux Bio. Mittlerweile (Stand 2022) sind ca. 65% der Rebfläche mit Bio- oder Nachhaltigkeitszertifikat! Noch vor 10 Jahren waren es nur ca. 30%. Eine tolle Veränderung. Nun leider zu einigen kritischen Dingen: die Tendenz zu Merlot steigt, häufig auf Kosten von Cabernet Sauvignon. Nun habe ich nichts gegen Merlot, aber die Welt braucht nicht unbedingt noch mehr davon und im guten Bordeaux (linkes Ufer) sollte es m.E. nur als Cuvéepartner dienen. Weichere Weine - das ist i.d.R. der Beweggrund - sind zwar konsumfreundlich aber nicht unbedingt für guten, lager- und reifefähigen Bordeaux der Sinn. Der Klimawandel verschont auch Bordeaux nicht und ist dort ein großes Thema, für die die Winzer eine Lösung suchen. Die folgen der Erwärmung sind alkoholschwangere (Verzeihung) Rotweinbomben, oft um die 15 Volumenprozent. In Einzelfällen, wenn das bestens integriert ist, geht das noch. Doch nicht wenige Weine bekommen eine brandige Note - und diese verstärkt sich leider mit der Alterung noch. 

Die Auswahl hier im Shop wechselt, vor allem weil ich nur einzelne, überzeugende Weine auswähle. Für meine Kunden beschaffe ich aber auch gerne - zu sehr guten Konditionen - fast jeden Grand Cru Wein aus dem Bordeaux. Ernsthafte Anfragen richten Sie bitte direkt an mich (Jeffrey Wolff).